Meschede, 02.04.2018, von John Gockel

Gemeinsamer Aprilscherz

mit der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Meschede

Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Meschede haben wir uns zum ersten April einen Scherz erlaubt. Mit folgender Meldung:

 

⚠️ Änderung im Dienst- und Einsatzbetrieb ⚠️

In Zeiten, in denen immer weniger Ehrenamtliche für den Dienst bei Feuerwehr und dem Technischen Hilfswerk zur Verfügung stehen, will man künftig gemeinsame Wege gehen. Konkret: Die Feuerwehr der Stadt Meschede ist ab heute dem THW Ortsverband Meschede unterstellt. Die Vorbereitungen dazu liefen in den letzten Wochen auf Hochtouren.
In Folge wird das THW Meschede seine Unterkunft in der Le-Puy-Straße aufgeben und mit in das Feuerwehrhaus des Löschzug Meschede einziehen. Die Umlackierung der Feuerwehrfahrzeuge in THW-Blau erfolgt schrittweise. Ein Synergieeffekt der Zusammenlegung ist, dass die Stadt Meschede den Fuhrpark der Feuerwehr um vier Fahrzeuge reduzieren kann. Durch die Kooperation werden Mittel frei, die unter anderem für die Anschaffung von Schlauchinnenheizungen für die immer länger anhaltenden Frostphasen eingesetzt werden können.
Für die Mescheder Bevölkerung ändert sich nichts, professionelle Hilfe steht rund um die Uhr unter der 112 bereit.
Der erste Einsatz unter der neuer Zusammensetzung konnte heute Morgen zufällig festgehalten werden...

 

Das Video finden Sie hier.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: